1. /
  2. Aktuell
  3. /
  4. Rückblicke, Berichte (Home)
  5. /
  6. Gedenktag für alle Opfer...

Gedenktag für alle Opfer der Pandemie

Auf Initiative des Rates der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) wurde zwischen Aschermittwoch und Ostern an jedem Tag in einem europäischen Land ein Gedenktag für die Opfer der Corona-Pandemie abgehalten. Die Schweiz war am Montag, 29. März an der Reihe.

Wir wollten die Gelegenheit bieten, mit einer einfachen Geste den vielen Opfern der Pandemie zu gedenken. Dazu wurde auf dem Horn-Areal eine Feuerschale aufgestellt. Passanten konnten eine dünne Kerze anzünden und in der Feuerschale einstecken.

In Gedenken an alle Opfer der Pandemie eine Kerze anzünden:

  • Für die Verstorbenen in allen Ländern der Erde.
  • Für alle, die sich nicht verabschieden konnten.
  • Für alle Trauernden.
  • Für alle Pflegenden und Ärzte, die für die Kranken einen hohen Einsatz leisten und oftmals selbst an die eigenen Grenzen kommen.
  • Für alle mit einem schweren Krankheitsverlauf und die nach Wochen und Monaten noch an Symptomen leiden.
  • Für alle, die in unfreiwilliger oder freiwilliger Isolation leben.
  • Für alle, die ihre Arbeitsstelle verloren haben.
  • Für alle, die wegen der Pandemie in finanzielle Not geraten sind.
  • Für alle, die mit Angst, Einsamkeit, Mutlosigkeit, Depression, Rastlosigkeit, Anspannung oder Wut zu kämpfen haben.

Segensbitte

Zurück