Joseph M. Bonnemain wird neuer Bischof von Chur

Am 15. Februar 2021 hat Papst Franziskus Dr. Joseph Maria Bonnemain, Delegierter des Apostolischen Administrators und Offizial der Diözese Chur, zum neuen Bischof von Chur ernannt. Dieses Amt soll er auf Wunsch des Papstes für mindestens 5 Jahre innehaben.

Wir sind erfreut über die weitsichtige Entscheidung unseres Papstes und gratulieren Joseph M. Bonnemain zur Ernennung. Wir sind zuversichtlich, dass mit Herrn Bonnemain ein Brückenbauer und Seelsorger mit grossem Verstand, und breiter Anerkennung in Chur einzieht.
Für seinen Dienst als Diözesanbischof wünschen wir ihm die Weisheit des Heiligen Geistes und Gottes Segen!

Bischofsweihe am 19. März 2021

S.Em. Kardinal Kurt Koch wird Joseph Bonnemain am Josefstag, 19. März in der Kathedrale Chur zum Bischof weihen. Bischof Peter Bürcher, Apostolischer Administrator des Bistums Chur, und Bischof Felix Gmür, Präsident der Schweizer Bischofskonferenz (SBK), werden die Co-Konsekratoren sein.

Aufgrund der vom Bund vorgeschriebenen Beschränkungen werden nur geladene Gäste der Feier beiwohnen können. Die Liturgie wird aber per Livestream übertragen werden.
(Mitteilung von Joseh Bonnemain zur Bischofsweihe.)

Bis zur Bischofsweihe und Amtseinsetzung von Dr. Joseph M. Bonnemain leitet der Apostolische Administrator, Bischof Peter Bürcher, weiterhin die Diözese.

Grusswort des neu ernannten Bischofs (PDF)

Predigt von Joseph M. Bonnemain anlässlich des Dankgottesdienstes am 16. Februar (kath.ch)

Kurzer Lebenslauf von Joseph M. Bonnemain (PDF)

Mitteilung auf der Website des Bistums Chur

Glosse von Pfr. Mario Pinggera zur Ernennung (kath.ch)

Zurück